Hotels

Costa Adeje, Teneriffa

****Colon Guanahaní

An einem der schönsten Abschnitte der Costa Adeje gelegen, fanden wir im Hotel Colon Guanahaní wirklich alles für eine sehr erholsame Zeit: große, komfortabel ausgestattete Zimmer, hervorragende Gastronomie und ausgezeichneten Service. Als Hotel exklusiv für Erwachsene (+16) war es der ideale Platz für einen ruhigen Urlaub zu Zweit. Für Unterhaltung war in der unmittelbaren Umgebung des Hotels mit Geschäften, weiteren Restaurants, Bars und „ Nachtleben“ gesorgt. Zu den schönsten Momenten unseres Aufenthaltes zählten ausgiebige Spaziergänge auf der schönen Strandpromenade, schnell vom Hotel erreicht.


Familie Röder, Februar 2017 Costa Adeje, Teneriffa

Badehotels in Bulgarien

*****Flamingo Grand, Albena

Eines der wenigen 5*Hotels (Landeskategorie) in Albena liegt ruhig, aber strandnah. In dem modernen, großzügig gebauten Haus laden 182 sehr gut ausgestattete Studios (mit sehr großem Bad) zum Wohlfühlen ein. Große LCD-TV's gehören heute in den hochwertigen Hotels zum Standard, doch so eine Auswahl an deutschsprachigen Programmen wie hier sonst eher nicht. Aber bessere Unterhaltung als das Fernsehprogramm bieten Hotel und Badeort allemal: sich am hoteleigenen Strand erholen, in der großen Poollandschaft vergnügen, im Spa-Center verwöhnen lassen, in den Bars hochwertige Weine und leckere Drinks kosten, auf der Terrasse am Abend die schmackhafte, abwechslungsreiche Küche des Restaurants "Essentials" genießen...


****+lti Dolce Vita und ****HVD Viva Club, Goldstrand

Beide Hotels sind sehr modern, sehr großzügig gebaut und etwas weiter vom Strand entfernt. Ruhe ist also garantiert, aber auch Badevergnügen - in jeweils großen, von Bäumen beschatteten Pools. Wandert man durch das lebhafte Ortszentrum oder nutzt den Shuttle-Service zum Strand, stehen in den hoteleigenen Abschnitten beider Hotels im Sommer 2017 Bars, Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung.


****+Helena Park und *****Helena Sands, Sonnenstrand

Ganz am ruhigen, nördlichen Rand der Strandpromenade liegen diese sehr eleganten Häuser, etwas anders gestaltet als die "typischen" Badehotels: Lobby, Flure, Garten und Pools sind mit Kunstwerken - Bildern und Skulpturen - geschmückt. Obwohl den Gästen ein schöner Strandabschnitt zur Verfügung steht, lassen sie sich auch gern zum Saunagang in den edler Spa- und Wellnessbereich oder in das sehr moderne Fitnesscenter locken. Vielleicht um die verzeihlichen "Sünden" des Ultra-All inklusive-Genusses im Helena Park zu sühnen?


****DIT Evrika Beach Club, Sonnenstrand

In diesem Familienhotel direkt an der Promenade des jüngsten Abschnittes von Sonnenstrand fühlen sich vor allem deutsche und britische Gäste im Familienurlaub wohl. Die Entfernung zum Zentrum, das zu Fuß in 10 min. erreicht ist, garantiert Nachtruhe. Doch am Tag geht es am Strand oder in den vielen Pools mit Aquapark lebhaft zu - dafür sorgen an 6 Wochentagen auch die Animateure. Da sich die 633 Zimmer des Hotels auf 4 Gebäude verteilen, finden sich ruhige Zimmer und in der Anlage natürlich stets auch ruhige, schattige Plätzchen.


Chersonissos-Anissara, Kreta
****Anissa Beach & Village

Es gibt Abermillionen Hotels weltweit, doch eines der 250 besten lockt uns immer wieder nach Kreta. Im ****Anissa Beach fühlt man sich einfach wohl, ob als Paar, mit kleinen oder großen Kindern angereist. Das belegen die Jahr für Jahr verliehenen Auszeichnungen deutscher und österreichischer Reiseveranstalter, dafür sprechen die vielen Stammgäste, die wie wir das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis und die herzliche Gastfreundschaft schätzen.
Warum auf Kreta gerade dieses Hotel? Es liegt direkt an einem langen, breiten, gepflegten Sandstrand in einer wunderschönen, großen Gartenanlage. Es liegt ruhig, doch bis zu den nächsten Shops, Bars und Tavernen und auch bis zum quirligen Stadtzentrum von Chersonissos ist es nicht weit. Doch shoppen kann man schon im Hotel.
Entspannen am Strand, am Pool, auf den Liegewiesen im Garten - dazu braucht es schöne Liegen, ansprechende Duschen und Umkleidekabinen. Hier gibt es Liegen ausreichend und kostenlos, die Duschen sind gefliest und sauber. Aktiv werden kann man im Fitnessbereich oder bei diversen Wasser- und Ballsportarten, zum Verwöhnen dann in neuen Anissa-Spa...
In einem "All inclusive"-Hotel spielen bei Essen und Trinken nicht nur Qualität und Vielfalt eine große Rolle, auch das "Ambiente": So werden Getränke an der Pool- und Lobbybar in Gläsern und nur am Strand in Pappbechern serviert, kann man die Mahlzeiten mit Meerblick und am Abend die wunderbaren Sonnenuntergänge in der Weinbar genießen...
Und die Zimmer? Sie sind sehr geräumig und sauber und beeindrucken durch die kleinen Details, so die "Wäschetrockner" auf jedem Balkon.


Familie Franz, Juli 2016

Swinemünde, Polnische Ostsee
***Hotel Drei Inseln

Swinemünde wurde errichtet auf drei großen Inseln, diese gerade mal 15.000 Jahre alt. Das Hotel Drei Inseln besteht aus drei großen Häusern, noch nicht mal ein Jahr alt. Es ist also ein ganz neues unter den vielen Kurhotels vor Ort. Und auch ein recht großes. In den drei miteinander verbundenen Gebäuden gibt es auf 5 Etagen 150 Zimmer und Appartements, großzügig geschnitten, komfortabel eingerichtet und hell gestaltet.
Der Kur- und Wellnessbereich im Untergeschoss erstreckt sich über alle Häuser und bietet so viel Platz für ein schönes, 15 m langes Hallenbad, Whirlpool, Saunen, Salzgrotte und viele moderne Behandlungsräume. Die Anwendungen hier sind mehr Kur als Wellness, doch auch in "recht klinischer Umgebung" wirkt ein Perlbad sehr entspannend...
Vor der Rezeption stehen Fahrräder bereit, die wunderbar zu fahrenden Radwege nach Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin sind schnell erreicht. Auch bis zur Promenade und zum breiten Strand sind es nur wenige Schritte, rechts oder links ums Hotel herum. Durch einen schönen Park ist das Hafengelände bald erreicht, in die nahe Altstadt hinter dem Kurviertel führen viele Spazierwege. Passende Walkingstöcke gibt's im Hotel...
Frische Seeluft und Bewegung machen hungrig. Das Buffet im Hotelrestaurant ist zu jeder Mahlzeit reichlich bemessen. Blickt man hier genauso wie von den Balkons noch auf einen Campingplatz, bietet die Sky-Bar im Dachgeschoss einen herrlichen Meerblick - bei maritimer Atmosphäre und leckeren Getränken.

Kururlaub Weihnachten und Silvester 2016/17 , 15 Tage, inklusive Busanreise, Halbpension, 16 Kuranwendungen, Feiertagsprogramm und örtlicher Reiseleitung, pro Person im DZ ab 854,00 € (auch Vollpension und Komplexe Heilkur möglich)


Bad Elster, Vogtland
****Hotel König Albert

Für Bad Elster, das Sächsische Staatsbad im "hintersten Winkel" des Vogtlandes ein etwas ungewohnter Anblick: Erst die moderne Soletherme, dann das neue Hotel in zumindest hier noch neuer Architektur. Während Hotel und Therme auch äußerlich gut zusammenpassen, scheint das ebenfalls durch den "Bademantelgang" bequem vom Hotelzimmer aus zu erreichende König-Albert-Bad zunächst in eine andere Epoche zu gehören. Stimmt - wenn man auf das "gekrönte" Hauptgebäude schaut. Doch öffnen sich die schweren Schwingtüren des Foyers, wird ein modernes, großzügig gestaltetes Bad aus "Glas und Stahl" sichtbar, in dem man sich allen Freuden des Thermalbadens, Saunierens, Kurierens... hingeben kann.

Bad Elster heilt mit Mineralwasser (und Moor), man badet oder trinkt aus einer der wertvollen Mineralquellen. Bad Elster "bewegt" und unterhält seine Gäste aber auch - mit vielen Wander- und Radwegen und zahlreichen Kulturstätten, so Naturbühne, König-Albert-Theater oder Bademuseum. Sie sind vom ****Hotel König Albert schnell erreicht, in dem sich Wellness-Urlauber wohlfühlen, die es abwechslungsreich und sehr bequem mögen. In den sehr großzügigen, komfortablen Hotelzimmern steht schon eine "Badetasche" mit Schlappen, Saunatüchern und Bademänteln bereit - also über den "Bademantelgang" zunächst in die Soletherme und ihre wunderbare Saunalandschaft, dann weiter ins König-Albert-Bad, vielleicht um ein paar Bahnen in den beheizten Außenbecken zu ziehen...

Aufenthalt Weihnachten und/oder Silvester 2016/17 , 5 Tage, inklusive Busanreise, Frühstück, Festtagsprogramm, täglich Trinkkur aus den Mineralheilquellen und freier Eintritt in die Bade- und Saunalandschaft im historischen Alber Bad, pro Person im DZ ab 494,00 € (auch Halb- oder Vollpension möglich)


Vereinigte Arabische Emirate, Ras al Khaimah
***** The Cove Rotana Resort Ras

Weihnachten erlebten wir über 4600 km Luftlinie von zu Hause entfernt , doch sehr stimmungsvoll und wunderbar - an einem langen Sandstand des Arabischen Golfs. The Cove Rotana Resort was das erste Hotel dieser renommierten Kette in den Golfstaaten, ist also schon ein bisschen "in die Jahre" gekommen. Auf Terrassen und an Lagunen wie ein "großes Dorf" gebaut, verteilen sich die Zimmer u.a. auf 78 Villen. Nur die Premium-Zimmer genießen einen fantastischen Meerblick, doch genug Platz am Meer gibt es allemal. Hinzu kommen große Pools, die, herrlich beleuchtet, jeden Abend für ein besonderes Flair in der luxuriösen Anlage sorgen.
Ganz andere Eindrücke dann auf einer Jeep-Safari: Eine rasante Fahrt über Sanddünen führt in ein Beduinen-Camp zur Unterhaltung mit den landestypischen Attraktionen. Schon etwas kommerziell und durchorganisiert, trotzdem ein unvergessliches Erlebnis.


Familie Schade, Dezember 2015

Madeira, Calheta

Man muss modernes Design mögen: ****Sàccharum Hotel & Spa

...den um ein Strandhotel oft üblichen Trubel nicht vermissen, nicht nach hellem Sandstrand Ausschau halten, nicht vor steilen Anstiegen zurück schrecken. Dann ist man auf der richtigen Insel, im richtigen Hotel. Madeiras strandnahe Hotels schmiegen sich oft an steile Klippen. Das Sàccharum "nutzt" jeden Zentimeter des schmalen Küstenstreifens, wird von den Felsen hoch überragt. Ein imposanter Anblick! Wenige Schritte vom Hotel entfernt ein kleiner hoteleigener sandiger Strandabschnitt. Nachdem ein kleiner Yachthafen passiert ist, sogar heller Sand am künstlich angelegten Strand von Calheta - etwas ganz Seltenes auf Madeira.
Wunderbaren Meerblick genießt man auch von den Pools auf den Terrassen und plant die nächste Ausfahrt zur Walbeobachtung oder - mit Blick auf die dicht bewachsenen Berghänge - die nächste Wanderung. Die Hochebene Paúl da Serra ist schnell erreicht. Hier beginnen die berühmten Levadas, also prächtige Wanderwege.
Auf die erdigen Farben der Umgebung trifft man im Hotel überall. Mit Gestaltungselementen moderner Architektur verbunden, schaffen sie in der Lobby, in den Restaurants, in den Zimmern eine besondere Atmosphäre. Dass in otelneuHo Hotelneubauten immer häufiger Baden/Duschen... und Schlafen in einem großen Raum zusammengeführt werden, ist vielleicht "gewöhnungsbedürftig", hier aber gut gelungen. Ein Badezimmer gibt es nicht, aber genug Platz und Ablagefläche.


Kirsten Gasoos

Österreich

Tolles Wohlfühl-Hotel in den Alpen - "Mein Matteo"

Unter den vielen, vielen Hotels im bekannten Wintersportort Flachau, der auch ideal für einen Sommerurlaub ist, fällt es sofort auf: Das Matteo ist ein modernes Hotel, bei dessen Bau landestypische Elemente, Vintage und aktuelle Styles gekonnt verbunden wurden.
Die komfortablen Zimmer (alle Nichtraucher) mit hellen Möbeln, Multi-Media-Channel/W-LAN, Fussbodenheizung und Walk-in-Dusche bieten viel Platz. Man fühlt sich hier sofort wohl.
Der gesamte öffentliche Bereich mit Lobby/Rezeption, Restaurant und Bar überzeugt durch eine gelungene Design-Mischung aus "Alt und Neu".
In Flachau isst man meist gut - hier in der "Paularei" aber ganz besonders gut. Auf der Speisekarte stehen regionale und internationale Gerichte, frisch zubereitet und saisonal angepasst. Mit dem wohlschmeckenden Frühstück - man bedient sich am Buffet und blickt auf die Berge - startet man gut in den Tag.


Kirsten Gasoos

Dominikanische Republik

*****Luxury Bahia Principe Cayo Levantado "Don Pablo Collection"

Ein langer, vielversprechender Hotelname, eine lange Anreise, ein Weg der sich lohnt - auf die Insel Cayo Levantado, zu erreichen mit dem Fährschiff ab Samana.

Hotel (nur für Erwachsene), Strand und Meer bieten alles, was von einem Urlaub in der Karibik erwartet wird. Das Ausflugsprogramm kann Naturfreunde begeistern, aber auch ein Abstecher nach Santo Domingo lohnt sich.


Familie Heger

Ägypten

Eine besondere Urlaubsadresse: Kempinski Soma Bay

Der Blick streift eine fantastische Poollandschaft hin zum türkisblauen Meer. Strand, Wind und Wellen verwöhnen die Wassersportler, denn Soma Bay bietet beides – exzellente Tauchgründe und beste Bedingungen für Surfer. Auch zum nächsten Golfplatz ist es nicht weit. Dass ein Kempinski-Hotel hervorragenden Service und kulinarische Köstlichkeiten bietet, versteht sich. Ägyptische Gastfreundschaft macht aus einem wunderschönen Hotel den Platz für einen Traumurlaub.


Kirsten Gasoos

Gerade erst eröffnet: Baron Palace Sahl Hasheesh

Die Bilder entstanden wenige Tage vor der Eröffnung, doch seit 01.04.2014 empfängt das vierte der luxuriösen Baron Hotels & Resorts Egypt seine Gäste. Errichtet auch in einem der "neuen" Urlaubsorte, blickt man hier auf andere, mehr oder weniger fertige Bauvorhaben, Wüste und einen herrlichen, bereits durch eine Promenade gesäumten Strand.
Das Baron Palace öffnet sich zum breiten hoteleigenen Strandabschnitt und zu einer großzügig gestalteten Poollandschaft. An einen der beiden Hotelflügel schließen sich Spielplatz und Kinderpool an. Hier finden sich also die Familienzimmer. Für den anderen, auf den Ruhepool weisenden Flügel gilt "Adults only".


Kirsten Gasoos

Das Radisson BLU Resort El Quseir

...erfüllt auch gehobene Urlaubsansprüche. Die weitläufige, sehr gepflegte Anlage liegt direkt am Strand und besticht durch einen wunderschön angelegten Garten, eine tolle Poolanlage und eine Meerwasserlagune. Die Einrichtung der Lobby, der Restaurants und der Zimmer ist sehr stilvoll.


Dagmar Langer

The Breakers Diving & Surfing Lodge Soma Bay

Es ist ein Haus für Surfer, Kitesurfer und Taucher - ein Haus für erwachsen gewordene Backpacker. Alles im Hotel ist auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgerichtet. Der Hotelier, selbst passionierter Sportler, hat seine eigenen Wünsche an ein Sporthotel umgesetzt: kein Dresscode, gemütliche Zimmer, mehrere Bars mit public viewing und eine tolle Küche. In der Lodge gibt es alles, was Taucher und Surfer für ihren Sport benötigen - perfekte Bedingungen.


Dagmar Langer

In diesen Hotels fühlen sich Familien wohl

Es heißt, wenn Kinder das Urlaubshotel aussuchen, entscheiden die Rutschen. Das Albatros Jungle Aqua Park mit seinen 35 Riesenrutschen läge dann bestimmt ganz vorn. In der weitläufigen Anlage (270.000 m2) verteilen sich liebevoll gestaltete Bungalows, viele Buffetrestaurants und Bars um 21 Pools. Im aufregenden Aquapark kommen weitere 11 Pools hinzu. Doch auch an große "Ruhezonen" ist gedacht… Nicht ganz so groß, aber mit der gleichen Ausstattung: das Sindbad Resort in Hurghadas neuem Tourismuszentrum. Aquapark, Strand und "Stadt" sind stets nach wenigen Schritten erreicht.
Im Royal Makadi Resort wird noch an den Rutschen gebaut. Doch sonst auch hier viel Platz für Familien in einem weitläufigen Resort, eine große Auswahl an Restaurants, viele Unterhaltungsmöglichkeiten und ein wunderbar feinsandiger Strand...


Kirsten Gasoos

Traumhaft: Pilot Beach Resort auf Kreta

So wird das *****Hotel in Georgioupolis im Katalog beschrieben: Weitläufig, im kretischen Stil, mit traumhaftem Blick auf das Meer und die Bergkette Lefka Ori.
Und so haben wir es Ende Oktober, also in der Nachsaison erlebt: In der aus zwei Dörfern bestehenden Anlage trotz der Durchgangsstraße eine himmlische Ruhe, den Strand fast "zur Alleinnutzung", der Service im Hotel bis zur letzten Minute einfach perfekt.
Dieses Hotel ist wärmstens zu empfehlen!

Pilot Beach Resort auf Kreta Pilot Beach Resort auf Kreta

Grit Härtel, Oktober 2013

Sentido heißt "der Sinn", SENTIDO Hotels & Resorts

möchten alle Sinne ihrer Gäste ansprechen und mit einem besonderen Konzept aus dem Urlaub ein unvergessliches Erlebnis machen.
Die internationale Hotelkette – ein 2009 gegründetes Tochterunternehmen der Thomas Cook AG – lädt heute in 44 Hotels im 4*-Plus- und 5*-Sterne-Segment sowie auf 2 Nilkreuzfahrtschiffe ein.
In 13 Urlaubsländern (Ägypten, Bulgarien, Griechenland, Kenia, Kroatien, Marokko, Montenegro, Österreich, Spanien, Thailand, Tunesien, Türkei und Zypern) finden anspruchsvolle Singles, Paare und kleine Familien das passende Hotel – wenn sie Wert auf Qualität und Service, eine abwechslungsreiche Küche, Wellness- und Sportangebote sowie ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm legen.

Der Rundum-Wohlfühl-Service beginnt mit einem besonderen Willkommensgruß und hört mit einem möglichen Late-Check-out auf. Dazwischen startet man aufgrund ausgedehnter Frühstückszeiten ganz entspannt in den Tag, wird per Newsletter mit aktuellen Tipps und Informationen rund um das Hotel und die Umgebung versorgt oder erkundigt sich selbst per kostenfreiem W-LAN Internetzugang in der Lobby.
Für Fragen, Wünsche und persönliche Anregungen steht der Holiday Concierge allen Gästen zur Seite.
Live-Cooking Für die kulinarische Abwechslung sorgen À la Carte- und Spezialitätenrestaurants mit Live-Cooking. Besonderer Wert wird überall auf frisch zubereiteten Speisen nach Saison und aus der Region gelegt.

Im Rahmen des SENTIDO Holiday Plus Programms fügen sich mehrere Einzelprogramme mit vielen Aktionen und Angeboten für alle Sinne, Körper und Geist, Groß und Klein zusammen und machen jeden Urlaubstag zu einem besonderen Erlebnis.
Ganz entspannt fit halten und "Body & Mind" etwas Gutes tun? Der SENTIDO Daybreak – eine Kombination aus Thai-Chi, Yoga und Pilates zu ausgewählter Musik – wäre ein erster Schritt dazu. Im Tagesverlauf dann vielleicht beim SENTIDO Aqua Fit spritziges Wasservergnügen genießen und mit viel Spaß etwas für Fitness und Vitalität tun...
Mit "Culture & People" zudem ganz ungezwungen Land und Leute kennenlernen und per SENTIDO Discovery Walk zu Stränden, Dörfern und Märkten in der Umgebung gelangen. Auf dem Wochenmarkt gemeinsam einkaufen, am Abend gemeinsam kochen und genießen – auch das geht in SENTIDO Hotels. Den Tag dann in der SENTIDO Blue Bar in relaxter Atmosphäre bei einem Cocktail ausklingen lassen und sich vielleicht schon auf den SENTIDO Family Cup freuen - Vergnügen an Strand und Meer für die ganze Familie. Den SENTIDO Eco Trail "bezwingen" Kids verschiedener Altersgruppen. Auf spannenden, unterhaltsamen Entdeckungstouren durch die Umgebung lernen sie viel über Natur und Umwelt, gesunde Ernährung…

Noch besser auf die besonderen Wünsche der einzelnen Zielgruppen gehen die SENTIDO Adults-Hotels und die SENTIDO Family-Hotels ein.

SENTIDO Family-Hotels Die Family-Hotels sind besonders auf kleine Gäste eingerichtet: mit speziell geschulten Mitarbeitern, besonders gesicherten Hotelanlagen, Animationsprogrammen für Kinder und Eltern, viel Spiel und Spaß am Wasser, Kinderbuffets und –betreuung sowie Babysitterservice rund um die Uhr. SENTIDO Familiy-Hotels gibt es in Ägypten, Bulgarien, auf Kreta, Kos und Lanzarote. Hier finden Familien mit Kindern zwischen 3 und 16 Jahren etwas Passendes, während die Adult-Hotels Paare und Alleinreisende ab 16 Jahre ansprechen wollen. Diese eher kleinen Häuser versprechen Ruhesuchenden einen "Urlaub für alle Sinne" auf Rhodos, Zypern, Mallorca, in Tunesien und der Türkei.

Für einen entspannten Urlaub ohne Kinder steht z.B. das designorientierte *****SENTIDO Port Royal Villas & Spa in Kolymbia auf Rhodos bereit. Drei verschiedene Poolbereiche garantieren ungestörte Stunden in der Sonne, der 800 m2 große Wellness-Bereich schafft absolute Wohlfühl-Momente. Die Bungalow-Suiten mit privatem Pool werden auch höchsten Ansprüchen gerecht und sind ideal für Hochzeitsreisende.

SENTIDO Port Royal Villas

Im modernen, stilvollen ****SENTIDO Mikri Polis Kos in Kardamena heißt es dagegen "Die Welt mit Kinderaugen sehen". Das ruhig gelegene, terrassenförmig errichtete Hotel bietet einen herrlichen Panoramablick auf das Meer und die Pools. Mit abwechslungsreichen Familienaktivitäten sorgt das SENTIDO Holiday Plus Programm hier für einen gelungenen Familienurlaub

SENTIDO Mikri Polis Kos

Das erste nicht am Meer gelegene SENTIDO Hotel verwöhnt seine Gäste mit einem wunderbaren Seeblick. Im österreichischen Lochau erstrahlt mit dem 2010 wiedereröffnetem ****+SENTIDO Seehotel am Kaiserstrand ein traditionsreiches Haus in neuem Glanz. Als idealer Ausgangspunkt für aktive Erkundungstouren rund um den herrlichen Bodensee garantiert es sinnlich – verwöhnende Momente für Körper, Geist und Gaumen. Nach einem ausgiebigen Entspannungsprogramm im hervorragenden Wellness-Bereich bietet sich z.B. ein romantisches Candle-Light-Dinner im hoteleigenen, von Gault Millau ausgezeichneten Restaurant "Wellenstein" an.
© Thomas Cook

Mallorca

Mallorca, Cala Millor

***+ Hipotels Don Juan

Schön, wie der klassische Frauenheld, dessen Namen es trägt, ist es äußerlich wohl nicht. Das jüngste ist es auch nicht mehr. Aber verschwenderisch gibt es in seinem Inneren all das preis, was ein Gast des Hauses erwarten kann: freundlichen und sehr qualifizierten Service, Sauberkeit und eine Küche, die kaum Wünsche offen lässt. Sehr schnell fühlt man sich im Hipotels Don Juan wohl, denn die familiäre und doch höchst professionelle Atmosphäre spürt man auf Schritt und Tritt.
Das Hotel verfügt auf 8 Etagen über 126 klimatisierte Zimmer mit Meerblick.
Restaurant, Bar und Rezeption sind in der Ausstattung zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber im gesamten Haus versprüht das Personal einen Charme, eine Liebenswürdigkeit und ein Temperament, dass sich wirklich jeder Gast mitreißen lassen muss. Die allabendlichen Veranstaltungen Zuschauerreise unterhalten auf zumeist hohem Niveau, z. B. die Flamenco-Darbietung, die Akrobatik-Show oder der Auftritt der Gruppe Los Gauchos.
Die Lage des Hotels, direkt an der Strandpromenade von Cala Millor, ist phantastisch. Man kann wunderbar bummeln. Wer etwas mehr Ruhe möchte, ist in der Nebensaison besser aufgehoben, denn die umliegenden Bars schließen dann abends früher als im Sommer. So ist das Rauschen des Meeres sicher zu hören.

Mexiko und Dominikanischer Republik : Barceló Hotels

****+ Barceló Maya Beach & Maya Tropical/Puerto Aventuras
Weitläufige, familienfreundliche Anlage an einer 2km langen, feinsandigen Bucht. 15 Restaurants und genauso viele Bars lassen weder Hunger noch Durst aufkommen. Viele Sportangebote, ein großzügig ausgestatteter Wasserpark und eine 1500 m2 große Spa & Wellnessoase bieten für jeden Tag das passende Programm. Kinder (4 bis 12 Jahre) sind gut im Kids Club "aufgehoben", für die älteren wird ein "Teen-Unterhaltungsprogramm" veranstaltet.

****+ Barceló Maya Caribe & Maya Colonial/Puerto Aventuras
Auch diese Hotels an der Riviera Maya zeichnen sich durch beste Strandlage und ein sehr umfangreiches g astronomisches Angebot aus. Der große, im mexikanischen Palapa-Stil ("alles unter Palmendächern…") errichtete Komplex ist durch einen Babysitter-Service, einen Wasserpark für Kinder und altersgerechte Clubs und Unterhaltungsprogramme besonders für Familien geeignet. In den Buffetrestaurants des Barceló Colonial gibt es sogar ein Kinderbuffet.

Barceló Maya Palace Deluxe ***** Barceló Maya Palace Deluxe
Den Gästen dieses Hotels stehen alle Einrichtungen des Maya Beach-Komplexes offen, doch schon das im Kolonialstil errichtete Hotel selbst verwöhnt seine Gäste mit mehreren Gourmetrestaurants und einer sehr großen Poollandschaft (u.a. mit semi-olympischem Becken, Whirlpool und Kinder-Erlebnis-Pool ). Viele Sport- und Wellnessangebote locken an oder aber weg vom herrlich feinsandigen Strand. Auch Kids und Teens wird viel geboten. In den 2 Buffetrestaurants auch hier Kinderbuffets...

****Barceló Capella Beach Resort/Juan Dolio
Nahe der Hauptstadt Santo Domingo und direkt an einem schönen Sandstrand lädt dieses Hotel ruhesuchende Gäste ein, die sich in der gepflegten Gartenanlage wohlfühlen, aber auch Land und Leute ihrer Urlaubsregion kennenlernen möchten.

Barceló Maya Palace Deluxe ****+Barceló Bavaro Beach/Punta Cana
Das zum Teil neu gestaltete und 2011 aufwendig renovierte Hotel liegt inmitten eines Kokoshains und zählt hier zu den kleineren Ferienanlagen. Von jedem der nur 391 Zimmer ist es also nicht weit zum herrlichen, 2 km langen Strand. Der Weg führt durch einen schönen tropischen Garten. Den Gästen des Hotels stehen neben 3 Restaurants und 2 Bars weitere gastronomische Einrichtungen im Clubhaus des Bavaro Palace Deluxe und des gesamten Beach Resorts zur Verfügung. Sportler finden fast alles, was das Herz begehrt, ob sie nun reiten, golfen, tauchen, fischen, surfen… möchten. Auch an Wellness-Liebhaber ist gedacht.

*****Barceló Bavaro Palace Deluxe/Punta Cana
Die weitläufige Ferienanlage am feinsandigen Strand der Punta Bavaro ist vom Flughafen aus schnell erreicht. Inmitten eines tropischen Gartens erwarten 10 Restaurants und verschiedene Bars die Gäste. Theater, Casino und Discothek sorgen am Abend für Unterhaltung. Am Tag laden nicht nur alle Einrichtungen des Barceló Bavaro Beach Resort, sondern auch die Süsswasser-Poollandschaft mit Swim-up-Bar zum Entspannen ein. Die liebevoll betreuten Kids können sich u.a. im Barcy-Erlebnispool mit Rutschen tummeln. Familien können hier für 4-6 Personen Suiten mit 2 Schlafzimmern und 2 Bädern buchen.
Zwischen den Hotels und vielen Einrichtungen des Bavaro Beach Resorts verkehren übrigens regelmäßig Mini-Züge.
Für Familien sehr zu empfehlen ist auch das **** Barceló Punta Cana. Deutsches Management, internationale Küche in den vielen A-la-carte-Restaurants und die "üblichen" umfangreichen Sport-, Wellness- und Unterhaltungsangebote sorgen hier für einen erholsamen und erlebnisreichen Aufenthalt am palmengesäumten Strand.
Das ****Barceló Puerto Plata/Playa Dorada zählt Jahr für Jahr viele jüngere Gäste, die hier einen preisgünstigen Karibikurlaub mit viel Abwechslung erleben.

Malediven, Ari Atoll

***+Madoogali Resort

Madoogali ist ideal für Urlauber, die eine legere Atmosphäre in paradiesischer Umgebung suchen. Auf der nur 485m x 235m großen Insel mit üppigem Pflanzenbewuchs und verschlungenen Sandwegen verteilen sich die 56 einzeln stehenden Bungalows. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und haben eine private, möblierte Terrasse. Das Open-Air-Restaurant, ein Coffeeshop sowie eine Bar runden das kulinarische Angebot ab. Das fischreiche Hausriff rund um die Insel ist nur wenige Meter vom feinen Sandstrand entfernt und ist ideal für Entdeckungen mit dem Schnorchel.
Das Madoogali Resort liegt im nördlichen Ari-Atoll. Hier befinden sich zahlreiche hervorragende Tauchspots, die von der hoteleigenen Tauchschule besucht werden. Tauchkurse, Tauchpakete und Non-Limit-Tauchen sind bereits im Voraus buchbar.
Mein besonderer Tipp: Bei Anreise die VIP-Lounge am Wasserflugzeug-Terminal buchen. So warten Sie in entspannter, Atmosphäre bei Snacks und Erfrischungen auf ihren Transferflug zur Insel.
Jens- Jochen Lauff, Produktmanager Malediven, Neckermann Reisen

Zwei neue IBEROSTAR-Hotels auf Kuba

Madeira, Funchal

**** Suite-Hotel Eden Mar

Es ist ein Hotel mit einem besonderen Charme, den der erste Blick auf das Haus vielleicht nicht sofort preisgibt. Aber wenn man die Lobby betritt und vom freundlichen Personal begrüßt wird, spürt man sehr schnell sein faszinierendes Flair. Die geschmackvolle Einrichtung, der Blumenschmuck, die hübschen Details und besonders die wunderschöne Gartenanlage sind traumhaft. Das Suite-Hotel Eden Mar liegt ruhig, oberhalb des Meeresschwimmbades Lido und ist nur durch die Promenade vom Meer getrennt.
Das Besondere ist, dass die Einrichtungen des benachbarten Resorts "Vila Porto Mare" mit genutzt werden können und das Hotelgäste im Rahmen der Halbpension auch in den anderen Porto Bay Hotels speisen können.
Das Eden Mar ist mit seinen 146 Wohneinheiten eine verhältnismäßig kleine Anlage. Die Studios sind mit Kochecke, Kühlschrank und Mikrowelle gut ausgestattet. Für Gäste, die nur Frühstück buchen wollen bietet sich die Möglichkeit der Selbstversorgung, umso mehr, da ein toll ausgestatteter Supermarkt direkt am Hotel zu finden ist.
Das Suite-Hotel Eden Mar ist meine Empfehlung für Singles und Paare, die Ruhe und Entspannung suchen und gleichzeitig das Flair von Funchal genießen möchten. Der Hotelbus ins 2,5 km entfernte Stadtzentrum ist inklusive. Der freundliche Service, der Komfort und nicht zuletzt das exzellente Preis-Leistungsverhältnis sind Garant für einen Urlaub, den Sie genießen werden.
Dagmar Langer

Polen, Rowy

**** Kormoran Wellness Medical Spa

Fernab von den großen Touristenströmen liegt das kleine Örtchen Rowy 137 km östlich von Kolberg an der polnischen Ostsee. Umgeben von einer traumhaften Landschaft am Slowinski Nationalpark liegt das familiär geführte Hotel Kormoran nur 300 Meter vom Strand und 400 Meter vom Ortszentrum entfernt. Ruhe ist hier garantiert.
Das Haus ist modern und doch gemütlich ausgestattet und bietet allen Service eines Kurhotels. Hallenbad mit Whirlpool, Saunen, Fitnessraum, Spa-Zentrum, Fahrradverleih und vieles mehr. Der Garten des Hauses ist wunderschön.
Der freundliche Service ist ebenso bemerkenswert, wie die sehr gute Küche.
Die Kurbehandlungen im Hotel sind sehr gut und die Preise dafür sind günstig.
Dagmar Langer

Türkei, Side

***** Hotel Voyage Sorgun Side

Stellen Sie sich einen großen Pinienwald direkt am Meer vor, darin einen wunderschönen Garten mit gepflegten Rasenflächen, blühenden Hibisken, Palmen, Blumen und kunstvollen Skulpturen. Dazu kommen in die Natur eingebettete Bungalows, im jeweiligen Landesstil ausgestattete Restaurants (mexikanisch, türkisch, französisch, chinesisch…), verschiedene Poolanlagen, ein Amphitheater, Bars, ein Spa & Wellnesscenter und…
Essen und Trinken vom Feinsten - was – und soviel das Herz begehrt.
Das alles ist das Hotel Voyage Sorgun in Side.
Urlaub hier ist toll für Familien, denn es ist ein Paradies für Kinder – vom Karussell bis zur Kinderdisco ist für fast alles gesorgt. Kinder sind hier herzlich willkommen.
Es ist aber auch der perfekte Urlaub für Singles und Paare, denn es gibt viele Orte der Ruhe. Es gibt ein Restaurant, einen Badesteg und einen Ruhepool, die erst ab 16 Jahren genutzt werden dürfen. Die Weitläufigkeit der Anlage bietet die Möglichkeit, immer ein ruhiges Plätzchen zu finden.
Und nicht zuletzt ist das Hotel auch der perfekte Ort für Kunst- und Kulturliebhaber. Zum einen sind die schon genannten Skulpturen im Objekt vielfältig und sehr sehenswert und zum anderen ist Side mit seiner historischen Altstadt und seinen Ausgrabungsstätten mehr als einen Besuch wert.
Wenn Sie denken, Urlaub alles inklusive im Fünf-Sterne-Hotel ist für uns zu teuer? Mein Tipp: Reisen Sie doch einmal im November. Das Wetter ist noch wunderbar, das Meer ist noch warm und die Preise ausgesprochen günstig.
Dagmar Langer

Gran Canaria, Playa del Ingles

***Bungalows Parque Romantico

Die ideale Anlage für einen erholsamen, bezahlbaren Familienurlaub, liegt in einer ruhigen Seitenstraße der "Urlaubshochburg" Playa del Ingles, nahe des Einkaufs- und Unterhaltungszentrums "Cita", doch Strand und kilometerlange Dünen sind noch gut zu Fuß zu erreichen.
Bei Renovierung der originell gestalteten, allerdings nicht sehr großen Bungalows (moderne Einrichtung, Flachbildschirm – noch eher die Ausnahme auf der Insel) wie Planung der gesamten, weitläufigen Anlage hat man sehr an Kinder gedacht – überall wird Wert auf ihre Sicherheit gelegt, sie finden schnell Spielgefährten oder die nötige Ruhe für eine "Siesta".
Die bei vielen Stammkunden sehr beliebte Anlage ist einfach, gemütlich, sehr sauber, familiär, ruhig – also eine gute Adresse für Kinder und "ihre Begleitung".
Kirsten Gasoos

Lanzarote, Playa Blanca

****Bungalows Iberostar La Bocayna Village

Wer sich auf die Faszination der Insel einlässt und mehr als nur Baden möchte, ist in dieser – für ein Iberostarhotel sehr kleinen - Anlage "gut aufgehoben".
Die geräumigen Bungalows sind in typisch kanarischem Design modern ausgestattet (u.a. CD-Player, Sat-TV mit Flachbildschirm, WLAN, Küche mit Espressomaschine, Entsafter…), haben nicht nur 2 Schlafzimmer, sondern auch 2 Bäder und eine nett möblierte Terrasse.
Schon die allein lohnt sich – wegen des tollen Ausblicks, denn bei guter Sicht sind Fuerteventura und die Insel Los Lobos zu erspähen. Am Abend funkeln dann die Lichter von Yaiza, wird es in der von Laternen beleuchteten Anlage ganz romantisch.
Dieses Flair genießt man beim exzellenten Abendessen im gemütlichen Hotelrestaurant oder beim Grillen auf der Terrasse. Fleisch, Fisch, Scampi… kann man grillfertig anliefern lassen, aber auch bis zum nächsten Supermarkt ist es nicht weit. Wurde es dann etwas später, ist am nächsten Morgen für ein Langschläferfrühstück an der Poolbar gedeckt.
Beheizbarer Süßwasser- und Whirlpool sowie Liegen und balinesische Betten auf der Sonnenterrasse laden zum Verweilen ein, können aber ein Bad an den berühmten Papagayo-Stränden nicht ersetzen. Doch die 1,5 km Entfernung legt man schnell zurück, denn das Hotel bietet auch Leihfahrräder (gegen Gebühr).
Für das ganze Hotel gilt: Klein, aber fein! Und super Service, der bis zum Babysitten reicht.
Kirsten Gasoos

Fuerteventura, Playa Barca

****Meliá Gorriones

Das große, moderne Haus der MELIÃ Hotels & Resorts ist etwas für Inselurlauber, die Wasser, Sand und Wind lieben und ihren Aufenthalt auf Fuerteventura sehr sportlich und/oder sehr ruhig und relaxed gestalten möchten.
Groß und modern: 562 Wohneinheiten, verteilt auf 8 Etagen (viele der geräumigen Zimmer mit tollem Meerblick), mehrere Restaurants und Bars, großer, schöner Garten mit 4 Swimmingpools.
Wasser und Wind: Das Hotel liegt mitten in einem Naturschutzgebiet, rundherum nur Dünen und das Meer - bei Ebbe "ganz schön weit weg", ideal für Wattwanderungen, km-langer Strandabschnitt, ganz ohne Promenaden, Shops, Bars (die bieten Jandia oder die Costa Calma), dafür mit zwei Surfschulen von Rene Egli. Surfer und mehr noch Kitesurfer kann man überall beobachten, einfach schon im Hotel einen Kurs buchen (hier auch ein Shop von Rene Egli), den Service einer örtlichen Tuchschule oder des Pro Center Rene Egli in Anspruch nehmen, denn auch zu den schönsten Golfplätzen der Insel ist es nicht weit. Sportlern werden auch Tennis- und Volleyballplätze, ein Fitnessraum mit Spinning und entsprechende Kurse (alles im Preis enthalten) angeboten.
Sehr ruhig und relaxed geht es im Garten, im Spa oder auf Chill-out-Terrassen zu. Große balinesische Betten laden ein, Shows und Livemusik zu genießen. Hier haben nur Erwachsene Zutritt.
Das Essen ist lecker, die Getränke sind bezahlbar, das Personal ist freundlich.
Besonders zu empfehlen sind Zimmer der Kategorie "The Level". Die Extras machen den Aufenthalt rundherum angenehm.
Kirsten Gasoos

Teneriffa, Costa Adeje

****H10 Costa Adeje Palace

Mit 467 Zimmern bei weitem nicht das größte Hotel im Süden Teneriffas. Doch in der weitläufigen Anlage findet man stets ein ruhiges Plätzchen am Pool, im tropischen Garten oder direkt am Meer. Die große Pool-Landschaft mit tollem Meerblick bietet viel Liegefläche, der Strandabschnitt ist dagegen eher schmal, aber man kann herrlich auf der Strandpromenade schlendern. Doch es fährt auch ein Hotelbus bis nach Playa de las Americas, denn die im typisch kanarischen Stil erbaute und dekorierte Anlage liegt im ruhigen Teil von Costa Adeje.
Kirsten Gasoos

La Palma, Los Llanos de Aridane

****+Bungalows und Villen La Palma Jardin

Der Name sagt es bereits – man wohnt in einem stets herrlich blühenden Garten und genießt Farben und Dürfte, den traumhaften Meerblick und eine himmlische Ruhe. An alle Annehmlichkeiten eines erholsamen Urlaubs, weiter weg von Strand und Meer (ca. 9 km), ist hier gedacht. Bibliothek und Internetecke mit WLAN für die Leseratten, die neue Natur Relax Area mit Hallenbad für Wellnessurlauber. Besonders ideal zum Entspannen – neben der großen Liegefläche am beheizbaren Pool – sind die zu den 37 Villen und Bungalows gehörenden Privatgärten. Die Zimmer sind hell, groß und komfortabel ausgestattet, auf den Betten nicht die üblichen Laken und rauen Decken, sondern leichte Steppdecken.
Und einfach überzeugend – der Service, das Bemühen um das Wohlergehen aller Gäste. Der Hotelbesitzer und seine Familie managen alles selbst, sprechen mehrere Sprachen, haben immer ein offenes Ort für die Wünsche der Gäste.
Kirsten Gasoos

Ägypten, Sharm el Sheik, Pasha Bay

*****Reef Oasis Blue Bay Resort & Spa

Eine der riesigen Hotelanlagen auf der Sinaihalbinsel, Urlaubern sehr zu empfehlen, die es im Ausland anders als zu Hause haben möchten: eine internationale Gästescharr, kaum deutsch sprechendes, aber sehr freundliches, hilfsbereites Personal, keine deutsche Küche, aber vor allem in den a la carte-Restaurants ein abwechslungsreiches Angebot.
Nicht weit vom Flughafen entfernt (aber kaum Lärm), in einer Bucht gelegen, erstreckt sich das Hotel über ein so großes Areal, dass kleine Shuttlebusse überall Gäste "auflesen" und zum Strand, zu den Pools usw. bringen. Den hoteleigenen, schönen Strand kann man auch über einen Lift erreichen, das Meer mit vorgelagertem Hausriff dann über einen Steg. Für Nichtschwimmer ungeeignet, für Taucher ideal. Ihnen steht auch ein Übungspool zur Verfügung.
Es gibt noch 5 weitere Pools, von keinem weit bis zur nächsten Bar.
So wie der Ruhepool Gästen ab 18 Jahren vorbehalten ist, gilt für das riesige Thalasso Spa: Zutritt ab 16 Jahre. Aber auch an die kleinen Gäste ist mit Miniclub, Spielplatz, Kinderpool und Wasserrutsche gedacht. Die Familienzimmer haben gleich zwei Schlaf- und Badezimmer.
Kirsten Gasoos

Mallorca, Bucht von Alcudia

****+Iberostar Playa de Muro

Die meisten Fotos lassen Poollandschaft und Sonnenterrasse sehr weitläufig erscheinen – das täuscht etwas. Aber warum am Pool liegen, wenn der herrliche Strand nur wenige Schritte dahinter beginnt? Einziger Nachteil: Hier wie überall an Spaniens Stränden muss man Sonnenschirm und Liegen mieten, zu hohen Preisen.
Das Hotel liegt "mittendrin". Strandspaziergänge können in die "Altstadt" von Alcudia oder bis nach Ca'n Picafort führen. Wer nicht laufen möchte, fährt Rad. Im Playa de Muro trifft man das Max-Hürzeler-Team, eine der bekannten "Adressen" für Urlaub mit dem Fahrrad (siehe www.bicycle-holidays.com), ebenso wie viele Radfahrer, die hier ihr Trainingslager aufgeschlagen haben oder auf ihrer Radreise einen Zwischenstopp einlegen. Nicht nur für ihre müden Glieder empfiehlt sich das "Thai Zen Spa" im Hotel.
Typisch Iberostar auch die gute Küche in diesem Hotel.
Der Pool- oder seitliche Meerblick vieler Zimmer ist angenehm, aber auch ein Zimmer zur Straße ist keine "Katastrophe", denn die Verbindungsstraße nach Alcudia bzw. Ca'n Picafort ist nicht allzu befahren. Einige Hundert Meter Richtung Alcudia beginnt dann die übliche "Einkaufsmeile" mit ein paar Bars und Restaurants, aber zum Fisch- oder Tapas-Essen "außer Haus" besser gleich bis zum Hafen von Alcudia laufen, denn hier sitzt man in rustikalen "Kneipen" und kann einen tollem Meerblick genießen.
Kirsten Gasoos

Zypern, Ayia Napa

****Holiday Resort Nissi Beach

Das Hotel liegt direkt an der berühmten Nissi Bucht. Man kann hier am wunderschönen feinsandigen Strand sehr gut entspannen, baden und schnorcheln.
Die große gepflegte Gartenanlage lädt zum Verweilen ein. Hier kann man eine tolle Blumen- und Pflanzenwelt bewundern.
Eine Vielfalt der zypriotischen Küche bietet das Hotel im Rahmen der Alles inklusive-Leistungen an.
Die Mahlzeiten werden in Buffet-Form eingenommen, mittags wird das Essen serviert.
Man kann je nach Wunsch auch nur Frühstück oder Halbpension buchen.
Empfehlenswert ist aber Alles inklusive, da in Zypern die Nebenkosten deutlich höher als in Deutschland sind.
Es gibt im Hotel mehrere Zimmerkategorien. Über Zimmer im Haupthaus, Reihenhäuser und Beach-Suiten, kann man alles je nach Wunsch buchen.
Wir wohnten in einem Doppelzimmer im Haupthaus, in den oberen Etagen mit Meerblick und einem schönen Balkon. Dort hatte man einen tollen Blick auf die gesamte Nissi Bucht.
Wer sich sportlich betätigen möchte, für den bietet das Hotel auch jede Menge Aktivitäten an. Vom Tennis, Ballsportarten sowie Wassersport, die Auswahl ist sehr umfangreich.
Abends konnte man einen Spaziergang in das 3 km entfernte Zentrum von Ayia Napa machen (Bushaltestelle vor dem Hotel). Dort gibt es zahlreiche Geschäfte. Außerdem kann man das pulsierende Nachtleben kennenlernen.
Wir haben uns in dem Hotel sehr wohl gefühlt und können es nur weiterempfehlen.
Viola Krämer


Dr. Kirsten Gasoos
Endersstraße 7
04177 Leipzig
Tel. 0341 / 477 39 74
Fax 0341 / 940 19 04

Dr. Dagmar Langer
Bornaische Straße 18
04277 Leipzig
Tel. 0341 / 338 93 29
Fax 0341 / 301 92 59



IndexImpressum © powered by Server-Team