Aktuelles – Hotels, Ferienwohnungen, Freizeitparks...

Hotels 2018/19 - immer mehr, immer wieder anders

Kann ein Zielgebiet deutliche Buchungszuwächse erreichen, reagieren die meisten Veranstalter mit mehr Hotelkapazität. Nach einem „starken Griechenlandjahr 2017“ bauen sie hier das Hotelportfolio aus, so Alltours um 10% auf 590 Häuser, darunter zwei Allsun-Hotels auf Kreta.

Bald auch online im Hotel eincheckenStarker Zuwachs auch bei Thomas Cook Reisen, denn allein auf Kreta kommen neben dem Casa Cook Chania 21 neue Hotels hinzu. Mit diesem Casa Cook bietet die neue Lifestyle-Marke dann 3 Hotels auf 3 Inseln an, denn zur Casa Cook Rhodes kam bereits in diesem Sommer die Casa Cook Kos hinzu.

Eine Neckermann-Hotelmarke sind die Smartline-Häuser. Im Sommer 2018 empfängt auch das Smartline Crioula auf den Kapverden noch Gäste. Ende 2019 soll der erste Robinson Club hier öffnen und auf der Insel Sal wandelt sich das Smatline Crioula in eine 48.000 m2 große Clubanlage mit 300 Zimmern für alle begeisterten Wassersportler. Noch in diesem Jahr öffnen weitere Robinson-Clubs in der Ferne, so auf den Malediven und Khao Lak.

Zurück „auf die Fernstrecke“ kehrt nun auch der Clubanbieter Aldiana und empfängt im Oktober 2018 die ersten Gäste im Aldiana Club Cabarete an der dominikanischen Nordküste, einem der besten Kitesurf-Reviere der Welt. Der Neubau bietet 320 Zimmer, in einer großen Gartenanlage auf mehrere Gebäude verteilt. Nicht neu gebaut, aber renoviert wird in vielen Aldiana-Clubs rund ums Mittelmeer und in den Alpen, denn hier wird aus dem Robinson Club Ampflwang nahe Salzburg bis November 2018 ein Aldiana Club mit eigener Reithalle und Golfplatz.

Cluburlaub auch in Deutschland wollen die „Macher“ der neuen Hotelmarke Arborea ab Frühjahr 2018 anbieten. Das erste Hotel wird das Arborea Marina Resort Neustadt in der Lübecker Bucht sein. Neues Haus, neues Konzept, denn die Gäste „sollen“ untereinander und mit den Hotelmitarbeitern auf Augenhöhe kommunizieren, ins Gespräche kommen - in der offenen Küche bei Kochkursen und Kochevents, in der hoteleigenen Werkstatt bei der Reinigung der Sportgeräte oder der Herstellung von Lampen, Stühlen, Tischen. Für weitere Hotels werden Regionen gesucht, in denen Natur zu erleben ist. Schon gefunden wurde so ein Platz im Harz – 2018 soll das Arborea Resort Schierke öffnen.

Bald auch online im Hotel eincheckenStarker Zuwachs auch bei Thomas Cook Reisen, denn allein auf Kreta kommen neben dem Casa Cook Chania 21 neue Hotels hinzu. Was machen die Veranstalter auch immer wieder gern? Sie „erfinden“ neue Hotelkategorien oder neue Zusatzleistungen. So stellt Öger Tours nun 13 Hotels für Individualisten vor, die als „klein & familiär“ zum Türkei-Programm gehören.
Thomas Cook erweitert mit der neuen Option „Mein Zimmer“ die Palette der Serviceleistungen, denn nun können Hotelgäste in einigen Hotels schon 6 Tage vor Reisebeginn ihre Wunschzimmernummer innerhalb ihrer gebuchten Zimmerkategorie verbindlich reservieren.

Innovationen auch beim beliebten „all inclusive“: So gehören in einigen Alltours-Hotels nun Koch- und Cocktailkurse oder Weinverkostungen dazu. Leichte, ausgewogene und auf die sportlichen Aktivitäten der Clubs abgestimmte Büfetts mit einer „Eat Smarter“-Corner präsentiert Aldiana, während bei Thomas Cook die Sentido-Hotels ab Sommer zum „Sentido Wellbeing Breakfast“ einladen möchten. Aber auch danach steht leichte Küche auf der Sentido-Speisekarte. Und viele der Speisen werden in Live-Cooking-Stationen zubereitet.

Quelle: u.a. Touristik Aktuell

Bald auch online im Hotel einchecken

Bei den mehr als 60 deutschen Hotels der Budget-Kette B & B oder den Scandic Hotels kann man einfach kommen oder gehen, sofern man vorher E-Mail oder Mobilnummer angegeben hat: Am Anreisetag gesendet, können bei B & B nun Hoteleingang und Zimmer mit einem Zahlencode geöffnet werden. In den vielen Scandic-Häusern erlaubt ein Check-out-Link, in Anspruch genommene Hotelleistungen zu zahlen, alle erfassten Daten zu bestätigen und dann einfach abzureisen.
Andere Hotelketten arbeiten noch an entsprechenden technischen Lösungen. Doch sicher wird es nicht mehr lange dauern, bis sich auch in den Accor-Hotels (u.a. Sofitel, Pullmann, Novotel, Mercure und Ibis), bei Hilton oder Marriott alle "Formalitäten" per Smartphone erledigen lassen.

Quelle: Tourtistik akutell

Mit "smartline" smart sein

Bald auch online im Hotel einchecken Mit dem Konzept der "smartline"-Hotels startete Neckermann Reisen erst vor wenigen Jahren. Doch der „bunte Urlaub für wenig Geld“ ist so gefragt, dass jedes Jahr mehr strandnahe Drei- und Vier-Sterne-Hotels mit trendiger Inneneinrichtung und unverwechselbarem Design hinzukommen.
Inzwischen können preisbewusste Familien, Paare, allein oder mit Freunden Reisende unter fast 70 Hotels wählen und sicher sein, einen „smarten Beachdeal“ zu machen, denn smartline-Hotels liegen in den beliebtesten Ferienregionen strandnah und bieten eine Top-Ausstattung.
Unter dem Motto "ColourMe!" präsentieren alle Hotels eine moderne, farbenfrohe Einrichtung der öffentlichen Bereiche. Das unverwechselbare, quirlige Hoteldesign in Lobbys, Bars und am Pool hat hohen Wiedererkennungswert.

Verbindliche Standards garantieren einen gelungen Urlaub ohne versteckte Extrakosten, wünschen doch Smartbucher für ihr Geld nur das Beste. Sie schätzen eine lockere, informelle Atmosphäre und treffen in den familiengeführten Hotels auf Gastgeber mit viel Herz und Leidenschaft für die Wünsche ihrer Gäste. Auf den Kanaren oder Zypern, in Tunesien, Ägypten, Griechenland, Kroatien, Bulgarien oder in der Türkei – jeder Urlaubstag wird in den smartline-Hotels zu einem Höhepunkt.

Auch für Fernreisende gibt es inzwischen smartline – so in Gambia und auf der Insel Sal, einer der westlich von Afrika im Atlantik gelegenen Kapverdischen Inseln. Hier lockt das ***+Crioula in Santa Maria mit einer großen Poollandschaft, einem herrlichen Garten und vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten inmitten einer 10 km langen herrlichen Dünenlandschaft.
Ab Sommer 2017 garantiert ein smartline-Hotel sogar preiswerten Urlaub auf den Malediven. Das smartline Eriyadu im Nordwesten des Nord-Male Atolls bietet perfekte Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln im hoteleignen Riff. Auf einer Barfußinsel an herrlichen Sandstränden im landestypischen Stil errichtet, wird der Traum vom entspannten Urlaub in einem Paradies wahr.

Sri Lankas erstes Luxus-Hausboot in Dienst gestellt

Sri Lankas erstes Luxus-Hausboot in Dienst gestellt Eine reizvolle Alternative zum "typischen" Badehotel bieten in Asien oft Hausboote.
In Sri Lanka dreht das Hausboot "Yathra" seine Touren auf dem Dedduwa-See und den angrenzenden Flussarmen bei Bentota. Zwei exklusive Kabinen und ein Lounge-Bereich bieten den Komfort eines Luxushotels. Zu jeder der klimatisierten Kabinen gehören ein eigenes Bad und ein gemütlicher Außenbereich. Die Besatzung sorgt für einen entspannten Aufenthalt und verwöhnt die Gäste kulinarisch auf höchstem Niveau. Buchbar bei East Asia Tours, Preis pro Person und Nacht in der Doppelkabine ab 124,00 EUR. Im Preis enthalten: Vollpension

Mit dem Double Tree by Hilton schon wieder ein Luxushotel eröffnet

In den Emiraten am Golf kann man bereits zwischen "unzähligen" Stadt- und Strandhotels wählen und fast täglich kommen neue hinzu. Alle bekannten Hotelketten eröffnen gerade wieder Häuser, manche planen sogar mehrere Projekte gleichzeitig.

Zum Badeurlaub auf eine der vielen künstlich geschaffenen Inseln lädt Hilton jetzt mit dem Luxushotel *****+Double Tree nach Ras Al Kaimah ein. Durch seine Strandlage auf Marjan Island, mehrere Pools, aber auch einen Spielplatz und den Kids Club ist es hervorragenden für einen Familienurlaub geeignet. Für das Ultra-All-inclusive-Angebot stehen 3 Restaurants rund um die Uhr zur Verfügung.

Marjan Island entstand mit drei weiteren künstlichen Inseln vor Ras Al Khaima und "verlängert" so die Küstenlinie dieses Emirates. Hier, aber auch in Fujairah, Ajman und Sharjah oder im Oman sorgen viele Drei- und Vier-Sterne-Hotels jedoch für eine ausgewogene Mischung. So kommt zu den Luxusresorts ein immer größeres Angebot für Familien und Reisende mit kleinerem Budget hinzu.
Und fast alle Hotels bieten einen Shuttle-Service zu den Shopping Malls oder in die Cities von Dubai und Abu Dhabi an.
Für die passenden Flugverbindungen sorgen u.a. Air Berlin, Emirates und Etihad Airways.

Be connected – vor Ort und mit den Lieben Daheim

Thomas Cook Hotels & Resorts heißt die neue Marke, die seit dem Sommer 2014 allen Gästen das passende Hotel für ein unvergessliches Urlaubserlebnis bieten möchte.

Mit den SunConnect Resorts von Thomas Cook werden vor allem Familien, die sich ihren Urlaub nicht ohne digitale Technik vorstellen können, die nicht nur Sonne und Strand brauchen, sondern überall auch ein Netz, zu einem Aufenthalt eingeladen , der "verbindet".

Dank kostenfreiem WLAN überall im Hotel reist man in diesem Winter auf die Kanaren (Fuerteventura und Gran Canria), in die Türkei und nach Tunesien und ist doch jederzeit mit zu Hause "connected" und kann vor Ort schnell und einfach neue Freunde finden.
Die familienfreundlichen Hotels, die mit ihrer gesamten Ausstattung auf trendbewusste Familien sowie junge und jung gebliebene Gäste und deren Bedürfnisse ausgerichtet sind, werden vor allem die jüngeren Familienmitglieder begeistern: Während Mama/Papa/Oma/Opa… am Pool oder an der Bar per WLan "connected" sind, die Docking Stationen an der Poolbar nutzen oder mit dem "ConnectScout" Ausflüge, Aktivitäten und digitale Möglichkeiten checken, vergnügen sich die Kids in der Lounge mit Mobile Games, Apps, Spielkonsolen oder auch Musik-, Video- und E-Book-Downloads.
Gemeinsam geht es dann vielleicht zum Geocaching, widmet man sich Spiel und Spaß mit der Xbox Kinect...
Zu den Vorzügen der hoteleigenen App "My SunConnect" gehören die "ConnectTables", also schon vor dem Essen wissen, wen man gerade im Restaurant trifft. Große Tische bieten hier genug Platz für Familie und Freunde

Paloma Grida Village in Belek

Zu den SunConnect - Hotels gehört das **** Atlantis Fuerteventura Resort: In einer kleinen Badebucht aus Sand und Vulkangestein nahe den berühmten Dünen von Corralejo gelegen, vereint die Hotelanlage auf einem 65.000m2 großen Areal alles, was man für einen erholsamen Badeurlaub braucht, so 3 Restaurants, 7 Pools ( darunter 2 Kinderbecken), unterteilt in Activity- und Ruhebereiche (Adults only) und diverse Sportmöglichkeiten (u.a. Angeln, Billard, Golf, Jetski, Kite- und Windsurfen, Mountainbike, Tauchen, Tennis, Beachvolleyball ). Zum abwechslungsreichen Animationsprogramm gehören auch Mottotage. Und während die Kleinen das Kinderprogramm mit Lollo & Bernie erleben, lassen sich die Teens trendig und spannend im eigenen Chill-out-Bereich unterhalten.

Teneriffa: Siam-Wasserpark oder Loro Parque bei Hotelbuchung inklusive

Der Reiseveranstalter Schauinsland Reisen hat sich für Teneriffa-Urlauber etwas Besonderes einfallen lassen: Locken in den Wintermonaten Strand und Meer nicht ganz so heftig, dann mit der ganzen Familie in das "Wasserkönigreich Siam-Park" oder in den weltberühmten Loro Parque!
Schauinsland Reisen
Der dem Flair und den Geheimnissen des exotischen Königreichs Siam nachempfundene Wasserpark an der Costa Adeje im Süden Teneriffas begeistert mit zahlreichen Flüssen, Freifallrutschen und anderen atemberaubenden Attraktionen. Wählt man eines der fünf "Siam-Hotels" von Schauinsland Reisen, bucht man den täglichen, unbegrenzten Eintritt in den Wasserpark gleich mit. Jeden Morgen ab 10.00 Uhr steht alle halbe Stunde ein Shuttlebus für die Fahrt ab/an Hotel bereit...

Auch im Naturparadies Loro Parque gehört Wasser zu den wichtigsten Attraktionen – so rund um die Antarktis im "Planet Pinguin", bei der Orca-Show oder in der faszinierenden "Unterwasserwelt". Mit seinen exzellenten Anlagen verzaubert dieser Park im Inselnorden aller Naturliebhaber. Attraktive Shows erleben, durch exotische Vegetation spazieren, in den vielen Restaurants und Cafés verweilen – nur ein Tag reicht nicht, um dieses Kanaren-Highlight kennenzulernen. Also eines der fünf "Loro"-Hotels bei Schauinsland Reisen buchen und sich hier jeden Tag gut unterhalten lassen.

Hunde nicht nur erlaubt, sondern willkommen

Ein Hotel mit 28 Zimmern, Café, Restaurant und Sauna – klingt nach nichts Besonderem, doch hier, im Pharisäerhof auf der Halbinsel Nordstrand (Schleswig-Holstein), machen Hund und Herrchen gemeinsam Urlaub und lassen sich verwöhnen. Das kostenfreie Dog-Package enthält Napf, Decke und Leckerlis, auf Wunsch kommen ein "Haareschön-Bad" und Hunde-Sitting hinzu.

Das höchste Hotel der Welt steht in Dubai

An Dubais Hauptstraße, der Sheikh Zayed Road, drängen sich imposante Hochhausbauten dicht aneinander. Viele davon sind Hotels. Auch das gegenwärtig höchste Hotel der Welt reiht sich in diese faszinierende Skyline.

Mit seinen 333 Metern ist das ****Rose Rayhaan Rotana fast ein "Zwerg" neben dem Burj Khalifa, aber auf jeden Fall ein idealer Ausgangspunkt, um das höchste Gebäude der Welt und eine der größten Shopping Malls zu erkunden: Die "Dubai Mall" vereint auf über 350.000 m2 alle großen Marken, ob Mode, Schmuck oder Elektronik. Neben 150 Cafés und Restaurants laden auch eine Eisbahn und das Dubai Aquarium zum Besuch. Über 50 Mio. Besucher jährlich erfreuen sich hier auch an der Dubai Fountain, der höchsten Wasserfontaine der Welt.

Dubai

Nach soviel Trubel bietet das auch vom Flughafen schnell erreichte Hotel genügend Platz zum Ausruhen – in den auf 72 Etagen verteilten Zimmern und Suiten oder im temperierten Süßwasser- Swimmingpool mit Poolbar "Aquarius". Hier den atemberaubendem Blick auf die Skyline von Dubai erleben, dann das All-day-dining Restaurant "Petals" oder das "Café Rose" besuchen und die typische arabische Gastfreundschaft genießen. Wie in allen "Rayhaan" Hotels wird allerdings auch in diesem Haus der einheimischen Rotana Hotelgruppe kein Alkohol ausgeschenkt.

Nun auch "elektronische Reiseleiter"

Der Türkeispezialist BENTOUR macht den Anfang: In 80 türkischen Hotels können sich die Gäste dieses Veranstalters nun an einem Touchscreen über ihre Transferzeiten informieren, Ausflüge buchen oder aber den "echten" Reiseleiter zu sich ins Hotel bestellen.

Romantik pur - Hotel Der Kleine Prinz in Baden-Baden

Immer wieder eine Reise wert ist das außergewöhnliche Hotel im Herzen der kleinen Bäder- und Kulturstadt Baden-Baden. Im Innern des charmanten Stadtdomizils begleiten Motive der rührenden Antoine de Saint-Exupéry- Erzählung vom kleinen Prinzen die Gäste durch das ganze Haus.

Jedes der 40 reizvollen Zimmer und Suiten besitzt eine eigene, individuelle Note und ist mit allem Komfort ausgestattet. Das Restaurant verwöhnt Liebhaber der Gourmetküche mit saisonal französisch-regionalen Spezialitäten.

Seit langem sorgt Familie Rademacher für eine märchenhafte Atmosphäre, persönliche Betreuung und perfekten Service. Nun wurde auch wieder kräftig investiert und das Haus so noch komfortabler und wohnlicher gestaltet.

Hotel Der Kleine Prinz

Kroatien - der Hit für Familien

In Kroatien findet jeder Urlauber - verteilt auf über 1700 km Küstenlinie und unzählige Inseln - das Passende: Ferienspaß für Familien, Bade- oder Aktivurlaub zu Zweit, Partyurlaub mit Freunden oder eleganten Luxus.

Das ****+Falkensteiner Family Hotel Diadora in Petrcane, Norddalmatien, verwöhnt Wasserratten mit 3 Swimmingpools, Riesenrutsche, Lazy River und Piraten-Boot. Animateure erwarten im 800 m2 großen Erlebnispark Falkyland mit Spielparadies und Poollandschaft… jeden Tag Kinder ab 3 Jahre. So bleibt den Eltern Zeit, den "Aquapura Spa" zu genießen, sich auf's Rad zu schwingen, die romantische Altstadt von Zadar zu durchstreifen oder einen Tauchgang im kristallklaren Adriawasser zu wagen.

Kroatien - der Hit für Familien

Familienhotels erst mit Aquapark und tollen Rutschen komplett

Vor etwa 15 Jahren errichteten in der Türkei die ersten Hotels Aquaparks, heute ist das Land das wichtigste Reiseziel für Wasserratten und Rutschenfans, denn knapp 30 "Aquahotels" garantieren einen kurzen Weg vom Zimmer hinein ins nasse Vergnügen. Doch auch in anderen Ländern sind es nur wenige Schritte von Ruhe und Entspannung zu Abenteuer und Action pur. Hier eine kleine Auswahl der "coolsten" Aquahotels", die freien Eintritt in die immer geöffnete Wasserparks anbieten:

  • Türkei/Side-Manavgat - Ali Bey Club Park: Auf 25.000 m2 18 Rutschen – so gerät jeder irgendwann ganz spektakulär auf die schiefe Bahn. Die Großen trauen sich in den Space Bowl, Black Hole, Kamikaze... auf die Kleineren warten Mini Slide, Mini Rafting, Piratenschiff und ein Sandpool.
  • Türkei/Side – Club Grand Side: Hier vereinen sich Spaß und Genuss: Der Amazon Water World Aquapark begeistert mit Erlebnisrutschen, Wellenbad, Wildwasserfluss und Nebelhöhle. Der hoteleigene Ökobauernhof liefert frische Milch, Obst und Gemüse...
  • Türkei/Belek – Club Güral Premier: Dieser Wasserpark erwartet Rutschenfans ab 12 Jahre mit Twister, Kamikaze, Freefall, Rafting oder Spaceball. Für die Kleineren stehen aber auch 10 Rutschen und ein Piratenschiff bereit. Gerade Familien mit kleinen Kindern fühlen sich hier sehr wohl.
  • Marokko/Marrakesch- Aqua Fun Club: Der größte Wasserpark des Landes sorgt fernab von Strand und Meer mit der beeindruckenden Zahl von 54 Rutschen – darunter ein 116 m hoher Freefall – für pures Vergnügen. Als "Zugabe" ein herrlicher Blick auf die Gipfel des Atlasgebirges.
  • Ägypten/Hurghada - Sindbad Aquapark Hotel & Resort: Hier heißt Kinderanimation "Rutschenanimation". Trocken bleibt niemand, denn 9

    Sindbad Aquapark
    Erlebnisrutschen und 2 Kinderaktivitätenpools stehen bereit für Rutschenmeisterschaft und Wasserbombenschlacht.
  • Dubai – Atlantis The Palm: Um den riesigen Marine & Waterpark zu erkunden, braucht es Tage. Auf 170.000 m2 neben dem fantastischen Lost Chambers Aquarium mit 65.000 Meerestieren Rutschen und Poollandschaften, in denen man nicht immer "allein" schwimmt: In der Shark Lagoon tummeln sich auch Haie, Rochen und tropische Fische. Und mitten durch das Haifischbecken gleitet, wer sich in den gläsernen Tunnel der "Shark Attack"-Rutsche traut.

Ein schönes Familienhotel, direkt am langen Sandstrand und mit herrlichem Bergblick ist auch das Iberostar Saïda in Marokko. Im Winter gehen die Wasserratten hier ins Hallenbad, im Sommer erfrischen 3 Süßwasserswimmingpools. Neue, gepflegte Anlagen verführen Klein und Groß zu unterhaltsamen und sportlichen Aktivitäten. Umgeben von typisch marokkanischen Städtchen und Oasen fühlt man sich hier oft in eine tolle Filmkulisse versetzt.

Familienhotels

Verliebt, verlobt, verheiratet...

Hoteltipps für einen traumhaft schönen Honeymoon:
Jeder weiß, Mauritius, die Seychellen, die Malediven stehen für "Flitterwochen im Paradies". Weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, tropische Vegetation und eine faszinierende Unterwasserwelt machen diese Inseln zu den schönsten Urlaubszielen der Erde.

Für die Traumhochzeit selbst oder die Flitterwochen am Palmenstrand bieten viele Hotels zauberhafte Arrangements und tolle Extras, Preisvorteile und Specials. Schon die Organisation der Feier wird so zu einem Kinderspiel, denn der Reiseveranstalter übernimmt es, alles für das Paar, Familie und Freunde zu arrangieren und Braut und Bräutigam mit vielen Extras zu verwöhnen.

Sehr zu empfehlen für unvergessliche Tage:
*****Angsana Balaclava, Turtle Bay, Mauritius
Das erste Boutique-Resort auf Mauritius vereint orientalische und afrikanische Einflüsse in einem einzigartigen Design. Das kleine, persönliche Hotel an der Turtle Bay ist ein Geheimtipp für Romantiker. Für die "Zeit zu zweit" bietet das prämierte "Angsana Spa" Entspannung pur. Zwei Restaurants servieren asiatische und internationale Spezialitäten und laden zu romantischen Abendessen zu zweit ein.

Angsana Balaclava, Turtle Bay, Mauritius

***** Angsana Velavaru, Malediven
Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, ist in diesem Luxus-Resort im noch relativ unberührten Süd-Nilandhe-Atoll genau richtig. Schnorchelausflüge zum 400 Meter entfernten Hausriff, Yoga oder Wellness im "Angsana"-SPA werden zu zweit zu einem besonderen Erlebnis. Das Alleinsein genießen kann man dann in den freistehenden Villen mit eigenem Pool, die sich nicht auf der Insel befinden, sondern nur mit den Shuttleboot zu erreichen sind.

Angsana Velavaru, Mauritius

****+Honeymoon Petra Villas, Imerovigli, Santorin
Spektakuläre Bilder dieser kleinen Kykladeninsel hat fast jeder schon gesehen. Ob von Bord eines Kreuzfahrtschiffes oder den Felsen der Caldera aus betrachtet – der Anblick ist stets magisch. Zu einem perfekten Rückzugsort für verliebte Paare wird jener, in die Felsen gehauene und mit Vulkanstein gebaute Teil des Hotels, in dem nur 26 komfortabel eingerichtete Zimmer aufgrund herrlicher Panoramalage einen fantastischen Ausblick auf die tiefblaue Ägäis bieten.

Angsana Velavaru, Mauritius

*****Hotel "Die Sonne", Frankenberg, Deutschland
Viele romantische Hotels und Resorts liegen näher als man denkt. Mitunter führt die Reise "nur" nach Hessen. Das "Small Luxury Hotel" liegt in der von ausgedehnten Wäldern und idyllischen Wiesen umgegebenen Altstadt an der Eder. Mit Blick auf das 500 Jahre alter Fachwerk-Rathaus der Stadt, verwöhnt es seine Gäste mit hohem Wohnkomfort und exzellentem Service. Mehrere Restaurants, bis hin zum Michelin-Stern-prämierten Gourmet-Restaurant "Philipp Soldan", versprechen höchste kulinarische Genüsse.

Hotel Die Sonne, Frankenberg

© Thomas Cook

Kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Anreise

So wie bei der Buchung eines Stadthotels über die meisten Internetportale bieten nun auch einige Reiseveranstalter – TUI, FTI und Thomas Cook – die Möglichkeit zur kostenlosen Umbuchung oder Stornierung bis 24 Stunden vor Anreise.
Mit besonderen Leistungspaketen wird das Produkt "Städtereisen" zudem aufgewertet, etwas durch die kostenlose Nutzung von WLAN oder Rabatte in den Hotelrestaurants. Und während die Buchung von Hotel und Zug oder Flug als günstiges Paket schon länger für die "City & Event"-Reisen angeboten wird, kommt nun auch die Busanreise hinzu – mit den hochwertigen Business-Class-Bussen von Eurolines, die attraktive Städte verbinden.

Viel Urlaubsspaß im Center Parc

Center Parcs Für jeden unternehmungslustigen, sportlichen, ruhesuchenden, naturverbundenen, hohen Wohnkomfort liebenden Gast gibt es den passenden Center Parc.
Ferienparks gibt es viele, aber in einem Center Parc wird fast jeder Urlaubstraum erfüllt. Dabei ist jeder Park anders, hat seine eigene Anziehungskraft. Doch das findet man überall: verwinkelte Eckchen in den Restaurants im Market Dome, grenzenlosen Wasserspaß im Schwimmparadies Aqua Mundo, unzählige Aktivitäten für Bewegungslustige und Entspannungssuchende – zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter.

Allen Parcs gemeinsam sind die Ferienhäuser für jeden Urlaubsstil und mit viel Platz für großen Urlaubsspaß - ob nun auf der herrlichen Terrasse oder im komfortablen Haus erlebt, denn die Häuser bieten den einen oder anderen Luxus, den noch nicht jeder zu Hause hat.

Dies gilt auch für die auf 90 Hektar harmonisch in die Mittelgebirgslandschaft eingebetteten Ferienhäuser des Parcs Bostalsee im Dreiländereck Deutschland – Frankreich – Luxemburg. Der Naturpark Saar-Hunsrück bildet die ideale "Kulisse" für alle Wasserratten, Radfahrer, Wanderer. Sonnen im Strandbad, Angeln, Windsurfen, Segeln, Tret- oder Elektrobootfahren auf dem Bostalsee oder aber Badespaß im subtropischen Wasserparadies könnte auf dem Programm eines tollen Urlaubs ganz in Familie stehen. Vom Wasser dann in den Streichelzoo, zum Minigolf, auf die Sommerrodelbahn oder in den Hochseilgarten... Auch Deutschlands älteste Stadt Trier lässt sich bei einem Tagesausflug kennenlernen.

Mit einer Mega Rutsche lockt der Parc De Vossemeren. Eine Rutschpartie beginnt hier in 13 m Höhe. Schnell saust man bald mit 30 km/h steil hinab, wird von einem gigantischen Wasserkreisel verschluckt und landet dann in der Wildwasserbahn.
Ähnlich aufregen d ist der rasante Turbo Twister in De Eemhof. Auf 154 m Länge superschnell durch drei Trichter 11 m hinab...
Ein wahres Wasserspektakel garantiert der Master Blaster in Moselle. Wie auf einer Achterbahn schleudert man auf 190 m rauf und runter und landet dann im Aqua Mundo.

Für Familien mit kleineren Kindern ideal sind die Kinderferienhäuser, die in Het Meerdal und De Eemhof angeboten werden. Während sich die Kinder im leuchtend bunten Spielzimmer mit Spielzeug und Kasperletheater unterhalten, entspannen die Eltern. Dann gemeinsam auf den umschlossenen Spielplatz im Garten: Holzspielhaus (mit Geheimtür zum Spielzimmer), Rutsche und Kletterwand warten schon.
Etwas ganz besonderes sind die VIP Ferienhäuser in den Parcs Bispinger Heide, Het Heijderbos, Het Meerdal, De Eemhof, De Huttenheugte, De Kempervennen, Parc Sandur, De Vossemeren und Erperheide. Nach entspannter Nachtruhe im neuen Bett kann hier der Tag unter der Regendusche beginnen. Dann vielleicht in der privaten Infrarotsauna im luxuriösen Badezimmer entspannen? Und am Abend in der modernen Küche ein leckeres Mahl zaubern oder doch lieber den neuen Außengrill anzünden?

Übrigens werden einige der Center Parcs auch für Klassenfahrten (Anreise mit dem Bus) angeboten.

Neuer Spaß in den Center Parcs

Camping ohne Zelt und Gaskocher!

Camping Eine rund ums Mittelmeer sehr beliebte Urlaubsform steht inzwischen auch bei deutschen Familien hoch "im Kurs": Sommerurlaub in einem Feriendorf .
Ob Italien, Frankreich und Kroatien – bis zu 12 Personen können hier in einer Wohneinheit einen preisgünstigen Urlaub erleben!

Die weitläufigen, zum Teil autofreien Feriendörfer liegen meist direkt am Strand oder inmitten schöner Pinienhaine. Große Poollandschaften oder tolle Lagunenschwimmbäder begeistern alle Wasserratten, ein vielfältiges Sport- und Freizeitprogramm mit Kinderanimation und –betreuung garantiert einen abwechslungsreichen, unbeschwerten Familienurlaub.

Die Unterbringung erfolgt in bezugsfertigen, komplett eingerichteten Mobilheimen, Appartements oder Chalets mit Küche (voll ausgestattet) Bad/Dusche, WC, Wohn- und Schlafraum (größtenteils inkl. Bettwäsche oder Mietmöglichkeit vor Ort). Regelmäßig renoviert oder - wie bei den mobilen Wohneinheiten problemlos möglich – komplett ausgetauscht, sind solche Ferienunterkünfte stets modern, sauber und "gut erhalten".

Zu perfekten Unterkünften für Familien werden die Feriendörfer auch durch:

  • oft zubuchbare Verpflegung,
  • meist eine gemütliche Sitzgruppe außerhalb des Mobilheims,
  • möglichen Urlaub mit dem Haustier,
  • Brötchenservice in ausgewählten Anlagen und
  • Supermärkte, Restaurants und Bars in direkter Umgebung

JUFA – die Junge Urlaubsidee für alle

Toller (Familien)Urlaub in den Bergen muss nicht teuer sein, denn JUFA bietet preiswerte Unterkünfte, die sich durch den Einsatz natürlicher und regionaler Rohstoffe, eine funktionelle Einrichtung und eine gute Infrastruktur auszeichnen.
Errichtet an ausgewählten Standorten in großzügigen Park- und Grünanlagen sichern sie einen guten Schlaf, die entscheidende Voraussetzung für einen rundum gelungenen Tag. "Flexible Bettensystem e" in vielen Zimmern lassen sogar die Wahl zwischen Doppelbett oder zwei Einzelbetten zu...
Gut ausgeschlafen startet man dann mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in den Tag und genießt beim Mittag- und Abendessen regionale und kindgerechte Speisen am Buffet, so zum Beispiel in den österreichischen Alpen im
***JUFA Gitschtal Erlebnisdorf Weißbriach: Wandern, Erholung und viel Wasserspaß sind garantiert,
***JUFA Eisenerz: inmitten der Almenlandschaft der Ramsau mit einem fantastischen Blick auf den Erzberg ist es eine Oase der Ruhe und Entspannung,
***JUFA Oberwölz: am Südhang der Wölzer Tauern kombiniert es modernes Design mit alten Details...

JUFA – die Junge Urlaubsidee für alle       JUFA – die Junge Urlaubsidee für alle

Stadturlaub in einer Ferienwohnung immer beliebter

In vielen Städten der Welt werden inzwischen nicht nur Hotelzimmer, sondern auch City-Apartments angeboten. So kann der Urlaub preisgünstiger und sehr viel flexibler als in einem gut organisierten Hotel erlebt werden. Zudem hat man mehr Platz, kann in der Gruppe unterwegs sein, zusammen wohnen, selbst mal kochen…
City-Apartments mitten in der Stadt haben aber noch einen weiteren Vorzug: Viel schneller, viel besser lernt man Land und Leute kennen, kann auf Zeit in ihren Alltag eintauchen.
Angeboten werden diese Stadtunterkünfte z.B. von

  • Belvilla: City-Apartments in 35 europäischen Städten, so in den klassischen Reisezielen London, Paris, Berlin, Florenz, Venedig, Istanbul und Barcelona, aber auch in kleineren Städten (Brügge, Lucca, Porto, Granada oder Trier). Hoher Komfort zeichnet die meisten der Apartments aus.
  • Dancenter: rund um die skandinavischen Metropolen Oslo, Stockholm und Kopenhagen, aber auch in Bergen und Århus werden stadtnahe Ferienwohnungen angeboten.
  • Inter Chalet: in den Küstenstädten des Mittelmeers findet man einiges...
  • Interhome: neben den europäischen Metropolen sogar in Übersee City-Wohnungen im Angebot, insgesamt in 61 Städten in 18 Ländern, doch die meisten in Paris und Rom...
  • Novasol: bietet ein ähnlich breites Spektrum und auch
  • TUI Ferienhaus ist in Übersee vertreten, doch sogar Kapstadt gehört zum Angebot.

Den Urlaub nachhaltig genießen

Auch im Urlaub die Umwelt zu schonen und auf faire Bedingungen für die Menschen im Urlaubsgebiet zu achten, wird für immer mehr Reisende ein wichtiger Aspekt bei ihrer Reiseplanung.
Neben den Freizeitaktivitäten sind es vor allem die gewählten Hotels, die den Gedanken des nachhaltigen Reisens unterstützen, denn sie können sparsam mit Wasser und Strom umgehen, Umweltbelastungen verringern, Mitarbeiter mit fairen Arbeitsverträgen einstellen und eng mit der lokalen Bevölkerung und örtlichen Unternehmen zusammenarbeiten.

Das international anerkannte Zertifizierungssystem Travelife überprüft und bewertet weltweit die Nachhaltigkeit von Hotels und Hotels mit ökologischer und sozialer Verantwortung anderen touristischen Leistungsträgern anhand von rund 160 Kriterien und verleiht entsprechende Awards.
So zertifizierte Hotels sind dann auch in den Reisebüro-Reservierungs-systemen entsprechend markiert.
Seit 2011 ist die Thomas Cook Group als erster Reiseveranstalter Mitglied bei Travelife. Alle Thomas Cook Hotels & Resorts müssen sich bis zum Jahr 2020 einem Travelife Audit unterziehen. Bestehen sie das Audit, werden die Hotels mit dem Green Travel Label gekennzeichnet.
Hotels mit ökologischer und sozialer Verantwortung Doch schon in allen Sommerkatalogen 2018 des Reiseveranstalters sind die nachhaltig zertifizierten Hotels am Green Travel Label zu erkennen. Trägt ein Hotel das Label und den Titel „ zertifiziert nachhaltig “, übernimmt es soziale Verantwortung für die Mitarbeiter und ihre Familien (z.B. durch Schaffung von Ausbildungsplätzen), unterstützt die Erhaltung der lokalen Artenvielfalt, setzt bei Speisen und Getränken auf regionalen Genuss, trägt zur Bewahrung der lokalen, authentischen Kunst und Kultur bei, bindet lokale Partner ein und verwendet lokale Produkte.
Die Liste der nachhaltigen Hotels in den „Nahzielen“ ist schon lang und reicht von Ägypten über Frankreich, die Kapverden, Kroatien, Marokko, die Niederlande, Portugal und Tunesien bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten und Zypern. Besonders viele nachhaltige Hotels gibt es bereits auf den griechischen und spanischen Inseln und in der Türkei.

In den Urlaubsländern unterstützt die Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Touristik, Futouris e. V., Umwelt- und Klimaschutzprojekte und engagiert sich für verbesserte Lebensbedingungen. Eines der Futouris-Projekte in Ägypten sorgt für Nachhaltigkeit in Küche und am Buffet, denn immer mehr Urlauber wünschen sich nachhaltig produzierte und zubereitete Speisen. So startete in El Gouna am Roten Meer das Pilotprojekt „The Sustainable Kitchen“ mit 21 teilnehmenden Hotels sehr erfolgreich. Das Aufklärungs- und Trainingsprogramm umfasst mehrere Seminare, einen regelmäßigen Best-Practice-Austausch und Coachings in den Hotels. Im Mittelpunkt steht die nachhaltige Ernährung, beleuchtet werden aber auch Einkauf, Gestaltung der Menüs und Buffets, Zubereitung und Präsentation der Speisen sowie Müllvermeidung.
Schon wenige Monate nach Projektstart haben die Teilnehmer die Ärmel hochgekrempelt und Vieles umgesetzt: „Von der Einrichtung eines Kräutergartens bis hin zur kompletten Umge-staltung der Büfetts ist seit Projektstart im Februar 2017 schon sehr viel passiert“, meint die Egyptian Chefs Association.
Vom Erfolg der Nachhaltigkeitsidee in Küche und am Büfett überzeugt, beginnt im Sommer 2018 auch in den Thomas Cook Hotel & Resorts in Tunesien eine entsprechende Qualitätsoffensive, um z.B. die Verschwendung von Lebensmitteln in Hotelküchen und –restaurants zu vermindern und zugleich lokale Koch-Kulturen zu bewahren.

Quelle: Thomas Cook Reisen


Dr. Kirsten Gasoos
Endersstraße 7
04177 Leipzig
Tel. 0341 / 477 39 74
Fax 0341 / 940 19 04

Dr. Dagmar Langer
Bornaische Straße 18
04277 Leipzig
Tel. 0341 / 338 93 29
Fax 0341 / 301 92 59


IndexDatenschutz Impressum

© powered by Server-Team